Wohnen

Den Balkon mit einem Sichtschutz noch gemütlicher gestalten

umbrellas-205386_640Einen warmen Sommertag auf dem Balkon genießen – wenn kein Garten zur Verfügung steht, so ist der Balkon das größte Glück eines jeden, der sich frische Luft, Wärme und Sonne wünscht. Beeinträchtigt wird das Vergnügen jedoch dann, wenn neugierige Blicke vom Nachbarbalkon herüberwandern. Damit man hier wieder deutlich mehr Privatsphäre genießen und auch einmal ungestört ein Sonnenbad nehmen kann, darf ein Sichtschutz auf dem Balkon nicht fehlen.

Zuvor überlegen, in welche Richtung man sich abgrenzen will

Sichtschutze gibt es für die unterschiedlichsten Bedürfnisse. So kann das Balkongitter blickdicht gemacht werden, damit Passanten von unten nicht auf den Balkon schielen können. Auch bei gegenüberliegenden Balkonen ist ein Abdecken des Gitters empfehlenswert. Dazu lässt sich ganz einfach ein Sichtschutz aus Textil nutzen. Dieser wird am Gitter entlang aufgespannt und mittels Ösen befestigt. Wird er nicht mehr benötigt, ist der Sichtschutz mit wenigen Handgriffen auch wieder entfernt. (mehr …)

Das Wasserbett – Gibt es etwas Besseres?

notebook-86792_640Bei keinem anderen Bett gibt es so viele verschiedene Meinungen wie bei einem Wasserbett. Für die einen ist es das Optimum an Schlaf Komfort, für andere ein Albtraum. Sie befürchten nämlich, dass sie in einem Wasserbett seekrank werden. Was ist wirklich dran an dieser Art von Bett?

Der Ursprung eines Wasserbetts liegt weit zurück. Vor etwa 3000 Jahren füllten schon Wüstennomaden ihre Ziegenhäute mit Wasser. Am Tag, wenn es heiß war, erwärmte sich das Wasser und gab in der Nacht diese Wärme wieder ab. Die heutigen Wasserbetten wurden Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelt, jedoch für bettlägerige Patienten, um ein Wundliegen zu verhindern. (mehr …)

Neue Ideen für das Zuhause

living-room-61907_640Um einen Raum anders zu gestalten braucht man viele Ideen, zum einen geht es nach funktionalen Aspekten, wie bei Küche oder Badezimmer, zum anderen richtet es sich an bestimmte Anforderungen hinsichtlich der Möbel oder den verschiedenen Materialien die zur Auswahl stehen. Natürlich spielt eine übergeordnete Rolle auch der Geschmack.

Bei der Auswahl der Möbel kann immer der persönliche Geschmack in den Vordergrund gestellt werden. Möchte man auf Modetrends eingehen oder seine ganz eigene Linie finden. Müssen es Designermöbel sein oder genügt die Auswahl aus dem Online Kaufhaus? Bei der Gestaltung von Räumen muss sich aber keiner festlegen. (mehr …)